Willkommen beim MSC - Reil "Heißer Stein" e.V. im ADAC

Aktuelles

‼️Track Closed OPEN‼️

Gastfahrer melden sich für Samstag & Sonntag immer Freitags ab 15:00 Uhr, über WhatsApp an. Nachrichten die vorher kommen werden ignoriert und es werden nach Nachrichteneingang ab 15:00 Uhr die Plätze vergeben. Nur derjenige der Antwort bekommt, das er fahren kann, kommt dann bitte auch (Plätze sind begrenzt). Ab sofort gilt, wer vollständig geimpft ist, oder genesen ist, wird hier nicht mit gezählt!! Dies muss bei der Anmeldung angegeben werden und an der Strecke nachgewiesen werden!!!Wer verhindert ist und nicht kommen kann muss absagen, damit ein anderer nachrutschen kann, seid bitte so fair!! Druckt euch auf der Homepage den Haftungsverzicht aus und bringt diesen mit. Bitte haltet euch an das Hygienekonzept, siehe unten/Downloads oder an der Strecke ausgehangen!!WhattsApp Nr.: +49 1751694466

Hier das aktuelle Hygienekonzept, BITTE haltet euch daran!!!

Hygienekonzept-Stand-Juni-2021

Achtung ab dem 15.03.2021 Sommertrainingszeit!! Alle infos unter Trainingszeiten und Preise

Trainingszeiten

Sommertrainingszeit Mittwoch 15:00 bis 20:00 (Nur Mitglieder) Samstag 10:00 bis 17:00 Mittagspause 12:00 bis 13:00 Sonntag 09:00 bis 12:30

Go to Trainingskarten

Trainingskarten

Trainingskarten gibt es zur Zeit nur an der Strecke (CORONA bedingt). Die Trainingskarten die auf der Strecke erworben werden kosten 3€ Aufpreis. WICHTIG, ab sofort muß mit einer Trainingsversicherungskarte gefahren werden. siehe Trainingszeiten&Preise

Wir über uns

Der MSC “Heißer Stein” Reil e.V. im ADAC wurde am 17. Juli 1981 im Vereinslokal “Weinhaus Barzen” jetzt “Weinhaus Peter” gegründet. In den ersten 2 Jahren veranstaltete der Auto Club Trier e.V. im ADAC und der MSC-Reil zusammen das schon damals seit 30 Jahren bestehende Reiler ADAC Moto-Cross. Ab dem Jahr 1983 wurde der MSC-Reil alleiniger Veranstalter.

Die Veranstaltungs Höhepunkte waren:


1991
125ccm Weltmeisterschaftslauf . Pit Beirer feierte in Reil seinen ersten Grand Prix Gesamtsieg.

1993
Europameisterschaft 125ccm

1995
Weltmeisterschafts Finale 125ccm. Kopf an Kopf Rennen mit 2 Punkten Abbstand zwischen Alessio Chiodi und Alessandro Puzar. Puzar wurde Weltmeister.

1996
Großer Preis von Luxemburg 500ccm. Der MSC-Reil zeigte der Formel 1 den Weg zurück zum Nürburg-Ring.

2001
50. Moto-Cross Rennen - European Championchip der Nationen.

2007
Deutsche Motocrossmeisterschaft der Amateure

2008
Motocross-Europameisterschaft der Amateure (IMBA) - Seitenwagen

2019
Der erste „Tag der Legenden“ in Reil auf dem Heißen Stein.

Der heutige Vorstand :
1. Vorsitzender - Gerhard Greis, Reil
2. Vorsitzender - Dennis Zimmerling, Dreis-Brück
Schatzmeister - René Kilian, Schauren
Sportleiter - Marco Konen, Simmern
Geschäftsführer - Manfred Erhardt, Maring
Beisitzer - Mathias Weberskirch, Luc Wang, Jörg Ostermann

Links

Neuigkeiten

Kontakt

info@msc-reil.de